🤯🔥

Suchergebnisse

Neueste Beiträge

Inspiration

Männerfrisuren verblassen

Bist du auf der Suche nach einer neuen Frisur, die zu fast allem und jedem passt? In diesem Leitfaden erfährst du, ob ein Fade-Haarschnitt etwas für dich ist.


Inhalt:

Das Lookbook für den Fade-Haarschnitt

Die niedrige Blende

Die niedrige Version ist, wie du jetzt weißt, der klassische Fade. Diese klassische Version wird von Männern seit der Erfindung der elektrischen Haarschneidemaschine in den frühen 1920er Jahren verwendet und ist seitdem als klassische Version.

Es ist ein vielseitiger Schnitt, denn du kannst auch verschiedene Frisuren damit kombinieren.

Bei der klassischen Version wird die Länge der Schere in der Regel durchgehend beibehalten.

Unten siehst du einige Beispiele für den regulären Fade in Kombination mit einer Tolle, einem Pompadour, einer abgetrennten Seite/einem abgetrennten Oberkopf und langem Haar.

Die Glatze verblasst

Auch “Skin Fade” oder Glatzenrasur genannt, fällt diese einzigartige Variante sofort auf. Der Kontrast zwischen den sauber rasierten Seiten und dem vollen Haar auf dem Kopf zieht garantiert die Aufmerksamkeit auf sich.

Dieser Haarschnitt für Männer ist derzeit sehr angesagt und lässt sich auch ganz einfach erstellen.

Fade Haarschnitt Video

Gut zu wissen

Fade-Frisuren sind bei Holländern schon seit einigen Jahren beliebt, und sie werden in nächster Zeit definitiv nicht verschwinden.

Der Grund, warum sich Männer oft für den Fade entscheiden, liegt in seiner Praktikabilität.

Newsletter

Erhalte alle Must-Reads einmal pro Woche.

Diese Art von Frisuren sind pflegeleicht und ein monatlicher Besuch beim Friseur oder Barbier reicht aus, um mit einem trendigen Look zu glänzen.

Ein weiterer Grund, sich für diese Frisur zu entscheiden, ist die Tatsache, dass Fade-Haarschnitte die Grundlage für viele beliebte Männerfrisuren sind.

Aber es findet auch ein Wandel statt. Wo Fade-Frisuren normalerweise in Kombination mit anderen Kurzhaarfrisuren am Oberkopf getragen werden, sehen wir jetzt auch Kombinationen mit mittellangem und sogar langem Haar.

Fade-Schnitte passen zum Beispiel gut zu einem glatten Rücken, einer Tolle, einer Pompadour oder einem Seitenscheitel.

Egal, was du bevorzugst, ein Fade-Haarschnitt sieht auf jeden Fall gut aus und legt dich nicht auf eine bestimmte Frisur fest, sodass du ihn leicht kombinieren kannst.

Fade Definition, Versionen und Kombinationen

Eine Fade-Frisur ist eine Frisur, bei der das Haar allmählich vom unteren Teil des Nackens zum oberen Teil des Kopfes hin länger wird.

Um den Look zu kreieren, wird eine elektrische Haarschneidemaschine auf die gleiche Einstellung eingestellt. Dann wird ein allmählicher Übergang zwischen dem langen Haar auf dem Oberkopf und den Seiten und dem Hinterkopf rasiert.

Es gibt drei verschiedene, klar erkennbare Versionen, nämlich:

Hinweis: Ein Fade ist nicht dasselbe wie ein Undercut, auch wenn die beiden oft austauschbar verwendet werden, weil sie sehr ähnlich sind.

Der Unterschied liegt in der Länge der Haare zwischen den Seiten und dem Hinterkopf und den Haaren auf dem Oberkopf.

Bei einem Undercut ist dieser Unterschied so groß, dass er einen deutlichen Kontrast erzeugt. Bei einem Fade gehen die Seiten und der Hinterkopf allmählich und schön in das Haar am Oberkopf über.

Außerdem erfordert eine professionell aussehende Überblendung mehr Arbeit und Fachwissen.

Wir empfehlen, dies von einem Friseur oder einer Friseurin mit genügend Erfahrung machen zu lassen. Technisch gesehen könntest du dir selbst einen Undercut verpassen, wenn du eine gute Schermaschine besitzt.

Ein Stück Geschichte: Der Fade ist ein relativ neuer Stil

Wenn wir den Fade mit uralten Frisuren wie dem Buzz Cut oder dem Caesar Cut vergleichen, ist es leicht zu erkennen, dass dies eine relativ neue Frisur ist.

Und das verdanken wir Leo Wahl, dem Erfinder der Schermaschine. In den frühen 1920er Jahren (genauer gesagt 1921) patentierte er einen Entwurf für eine Schermaschine, an dem er mehr als 10 Jahre lang gearbeitet hatte.

Sie war ein kommerzieller Erfolg und Tausende von Schermaschinen wurden innerhalb des ersten Jahres auf dem Markt verkauft.

Dieses besondere Design hat es anderen Unternehmen ermöglicht, auf die Nachfrage nach hochwertigen Elektrorasierern zu reagieren.

Bis heute, ein Jahrhundert später, ist sein Unternehmen Wahl Clipper immer noch ein wichtiger Akteur in der Schönheits- und Modebranche.